☢ geigerzaehlerforum.de ☢

Autor Thema: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace  (Gelesen 906 mal)

pangeiger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #15 am: 08. Juni 2019, 15:43 »
Moin,

heute ist mein erster Anhänger bei mir eingetrudelt.

Mit meinem hier schon mal vorgestellten Selbstbaugeigerzähler (Alpha,Beta, Gamma) zeigt dieser 1cm über dem Anhänger 1 mR/h, d.h. 10 µS/h an - hochgerechnet aufs Jahr mehr als zusätzliche 80 mS. Das ist schon beachtlich.

Mit meinem kleinen Gammaszintillationszähler aus Südkorea messe ich (aufgelegt auf Anhänger) ca. 1,5 µS

Mit dem Inspector Ex USB (ext. Zählrohr) messe ich aufgelegt (und mit Plastikabdeckung) ca. 10,xx µS, aber ohne Plastikabdeckung (zur Abschirmung der Alphastrahlung) sind es ca. 22 µS/h.

Also strahlt das Teil aus allen Rohren (schiefes Bild, ich weiß) mit etwa dem 100fachen der Hintergrundstrahlung (bei uns).

Nach meiner amateurhaften Vorstellung dominieren hier als Alpha- und Betastrahler

Gruß
Peter

DG0JN

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #16 am: 09. Juni 2019, 12:08 »
Da wäre zu überlegen, ob man nicht die Gewerbeaufsicht verständigen sollte.

Hallo Peter,

überlegen kann man viel, man sollte es aber auf keinen Fall machen. Denn damit gräbt man sich und anderen die Quelle solcher preiswerten Prüfstrahler ab. Das wäre total kontraproduktiv. Wir sind in diesem Forum nicht für die Marktüberwachung zuständig und unsere Welt ist ohnehin überreguliert. Ich denke, jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Gruß Gottfried

pangeiger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #17 am: 09. Juni 2019, 12:19 »
Ja, wäre mir vielleicht auch zuviel Aufwand. Auf der anderen Seite: wer so ein Ding permanent auf der Haut trägt, handelt sich womöglich ein veritables Gesundheitsrisiko ein.

Zur Sicherheit habe ich mir noch ein paar Anhänger bestellt. Bin mal gespannt, ob sie alle im selben Verhältnis strahlen.

Gruß
Peter

DL3HRT

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #18 am: 09. Juni 2019, 13:07 »
Allein die Tatsache, dass wir hier im Geigerzähler Forum darüber berichten, ist Tipp genug für die Behörden. Wir sollten nicht deren Arbeit machen.

Wir standen heute vor der ersten ODL-Sonde in Mecklenburg-Vorpommern. Die Zufahrt hatte etwas von "Wege übers Land" Teil 3  :)

Werde genaueres posten wenn wir zurück sind.

DG0MG

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 392
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #19 am: 11. Juni 2019, 17:26 »
heute ist mein erster Anhänger bei mir eingetrudelt.

Hui, das ging fix! Welches Angebot hast Du genau gewählt?

pangeiger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #20 am: 11. Juni 2019, 17:36 »
Hi,

Ebay-Kleinanzeige. Bestellt habe ich noch zwei weitere Exemplare hier:

https://www.ebay.de/itm/Quantum-Scalar-Bio-Energy-Pendant-Necklace-Magnetic-Health-Power-Chain-Power/352665794133?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Pro Stück 3,02 € inkl. Versand.

Ich bin mal gespannt, ob es sich um Original oder Fälschung handelt. Um es als Prüfstrahler verwenden zu können, sollten die Strahlungswerte annähernd übereinstimmen. Nach meinen Recherchen scheint es sich fast immer um Isotope der Thorium und Uranreihe handeln (was den hohen Alphawert natürlich gut erklärt.

Bestellt habe ich auch mal via Amazon: https://www.amazon.de/gp/product/B07MV7RFD6/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s00?ie=UTF8&psc=1 für weniger als einen Euro.

Schaun wir mal.

DL3HRT

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #21 am: 11. Juni 2019, 17:49 »
Das kommt sicher alles aus der selben Presse. Die Karten, die bei manchen Anhängern dabei sind, sind ebenfalls schwach aktiv. Es dürfte sich vorrangig um Thorium-232 als aktives Material handeln.

pangeiger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #22 am: 11. Juni 2019, 18:47 »
Auf die Schnelle gemessen mit dem Inspector Ex konnte ich der Karte nichts abtrotzen. Ich könnte jetzt noch mal mit der Alphasonde (AMD-300) ran. Schaun wir mal. Angeblich gibt es doch Falsifikate. Ich warte mal ab, bis die anderen Exemplare eintrudeln.

Schönen Abend noch
Gruß
Peter

DL3HRT

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #23 am: 15. Juni 2019, 11:29 »
Heute kam die Sendung von diesem Anbieter: https://www.ebay.de/itm/223493494163

Interessanterweise sind diese Anhänger nur halb so aktiv wie der erste Anhänger, den ich von DG0MG erhalten habe. Sie wiegen 18.6 g, während der erste Anhänger 19.1 g wiegt. Da sie sonst identisch aussehen gehe ich davon aus, dass die Gewichtsdifferenz durch den niedrigeren Gehalt an schwerem Thorium zustande kommt.

Sind das nun gefakte Fake-Anhänger?  ;)

pangeiger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #24 am: 15. Juni 2019, 13:50 »
Richtige Aktivität kostet richtig Geld. Was erwartest Du von umgerechnet 1,35? Dass es tickt wie verrückt?  ;D ;D ;D

DG0MG

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 392
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #25 am: 22. Juni 2019, 20:14 »
Naja, es ist schon bemerkenswert, dass an sich gleiche Anhänger aus unterschiedlichen Quellen um Größenordnungen unterschiedlich aktiv sind.

Ich hab hier auch noch was aus dieser Richtung: "Strahlenschutz Radiation Sticker Anti EMF Aufkleber Handy Energy Protection":

Lieferung sogar aus Deutschland und ruckzuck.

Den Bildern nach (die m.E. schlechte Fotomontagen sind) soll man die Aufkleber wohl aufs Handy, aufs Tablet, auf den Kühlschrank kleben - und wird dann (vielleicht?) von weniger "HF-Strahlen" belästigt. Dafür mit mehr Beta-Strahlung. Die Aufkleber kommen in einem Zip-Tütchen und stinken erbärmlich. Wonach ..? Das kann ich nicht ganz genau definieren, sagen wir: Eine Mischung aus Altöl, Gummi, Kühlmilch an der Fräsmaschine und Pertinax.

Die Aufkleber sind leichte Beta-Strahler, reine Gamma-Aktivität beim direkten Auflegen auf den FH40F2 sind ca. 50 nSv. An einem einzelnen SBM-20 werden reichlich 170 Impulse pro Minute produziert, wenn man die Nullrate von knapp 30 Ipm abzieht. Auf dem SBM-19 eine ähnliche Größenordnung: 3 ips machen 180 Ipm.



DG0JN

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #26 am: 22. Juni 2019, 20:40 »
Na das ist ja irre, welche Heil- und Wirkungsversprechen da gemacht werden. Fehlt nur noch das ewige Leben - ist sicherlich ein Muß für jeden Funker  ;D

pangeiger

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #27 am: 27. Juni 2019, 17:08 »
Moin,

gestern sind drei weitere Quantum-Strahler bei mir eingetroffen, teilweise für weniger als 1 €. Die Serienstreuung ist allerdings gravierend. Das "Original" (in aufwändiger Verpackung mit Karte) strahlt teilweise 2x bis 3x mehr als die (nachgemachten?) Billigheimer.

Gruß
Peter

katze

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #28 am: 29. Juni 2019, 13:36 »
Hi,
um doch endlich mal ein bisschen etwas beizutragen:
Auch ich habe mir 3 dieser Amulette zukommen lassen, von hier:
https://www.ebay.de/itm/283369083052

Die kamen aus Thailand, auch wenn als Herstellungsort China angegeben ist.

Die Tütchen sind bei allen 3 Amuletten nahezu identisch, bis auf eine kleine Chargennummer, die Aktivität unterscheidet sich aber deutlich. Eines ist das Ausschliessi:

Ch.Nr      Gamma (FH40F2M)          Mark.           Alpha (GS) netto         Gewicht
9/80    -    1µSv/h            -     1x         -      0.9 ips         -     18.90g
16/80   -    1.1µSv/h          -     2x         -      0.6 ips         -     18.95g
28/80   -    0.31µSv/h         -     3x         -      0.2 ips         -     17.56g

Die Gamma-Messungen sind brutto, die mit dem Gammascout gemessenen Alphawerte sind netto. "Mark." sind einfach Farbpünktchen, die ich draufgemacht habe, um die Dinger unterscheiden zu können.

Dass Nr.3 aber etwas besonderes ist sieht man aber auch so (ein bisschen, wird auf den Scans nicht so wirklich deutlich).

Ich habe noch mit meinem Russenscint ein Spektrum aufgenommen (die Kanalnummern sind _nicht_ die Energiewerte - die müsst ihr euch dazudenken, war mir gestern zu viel Arbeit), Messzeit waren 30min / Messung.

Erstaunt hat mich, wie viel Alpha da rauskommt, auf der blossen Haut möchte ich die Teile nicht dauerhaft tragen. Allerdings sind die Alpha-Werte des Gammascout (ohne Langzeitmessung) wohl nur bedingt vertrauenswürdig.

Also jedenfalls seltsam dass sogar Anhänger vom selben Händler so unterschiedlich sein können, noch dazu ist Nr.3 ja wirklich kaum aktiv, wo soll denn da die heilende Wirkung herkommen? ;)

Vielleicht werde ich noch Messungen mit einem Si8B Zählrohr machen - damit könnte ich endlich mal herausfinden, ob das Fenster Alphastrahlung durchlässt.

Danke auf jeden Fall an DG0MG für den Hinweis auf die Dinger, ich finde die (und den Thread hier) sehr spannend, auch danke an euch alle für die umfangreiche "Forschungsarbeit".

Liebe Grüsse, katze

DL3HRT

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Re: Prüfstrahler: Quantum Pendant Scalar Energy Necklace
« Antwort #29 am: 29. Juni 2019, 16:44 »
Danke für deine Messungen. Ich muss meine ursprüngliche Idee revidieren, dass eine definierte Menge Thoriumoxid beigemischt wurde. Wäre das der Fall, so müsste die Aktivität bei allen Anhängern ähnlich sein. Es ist wahrscheinlicher, dass man fein gemahlenen Monazit bzw. Monazitsand beigemischt hat. Das würde die unterschiedlichen Aktivitäten gut erklären und außerdem ist es ein natürliches Produkt. :)

Ich weiß nicht wie deine Messeinrichtung mit dem Szintillator aufgebaut ist, aber hast du es schon einmal mit der Theremino MCA Software zur Auswertung probiert?