geigerzaehlerforum.de

Autor Thema: Produktionsprozesse bei der Zählrohrherstellung  (Gelesen 655 mal)

DL3HRT

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 470
Produktionsprozesse bei der Zählrohrherstellung
« am: 25. Juli 2019, 18:12 »
Ich habe ein tolles Dokument von der Firma VacuTec zum Thema "Bau von Zählrohren und Ionisationskammern gefunden". Hier der Link.

Da ich nicht weiß, wohin das Thema genau gehört überlasse ich es dg0mg, es an die richtige Stelle zu verschieben.

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 871
Re: Produktionsprozesse bei der Zählrohrherstellung
« Antwort #1 am: 25. Juli 2019, 19:34 »
Das ist wirklich interessant!
Genau wegen diesem Thema hatte ich schonmal den Gedanken, auf der Seite des "Radiometrischen Seminars Theuern" zu schauen, ob die vielleicht zu ihren Vorträgen eine Art Tagungsband haben, wo man das Gehörte nochmal nachvollziehen kann, auch wenn man nicht dort war. Hab ich aber nichts gefunden. Bei STEP selbst zu schauen, lag ja nicht unbedingt nahe. Aber prima, dass der Herr Fiegler seinen Vortrag selbst online gestellt hat.

Ist erstaunlich, wieviele (Hand-)Arbeitsschritte nötig sind, bis ein Zählrohr zählt.

« Letzte Änderung: 14. September 2019, 17:00 von DG0MG »

DL3HRT

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 470
Re: Produktionsprozesse bei der Zählrohrherstellung
« Antwort #2 am: 25. Juli 2019, 21:20 »
Bei dem Zählrohr im Beispiel handelt es sich anscheinend um das 70031E. Das 70031A dürfte, mit Ausnahme der Ausführung der Energiekompensation, identisch aufgebaut sein. Irgendwie kann ich jetzt die hohen Zählrohrpreise besser nachvollziehen.