geigerzaehlerforum.de

Autor Thema: KALI(N)OR-Brausetablette.  (Gelesen 171 mal)

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 891
KALI(N)OR-Brausetablette.
« am: 14. Januar 2021, 12:42 »
KALI(N)OR-Brausetabletten gibt es in der Apotheke zur Steigerung des Kaliumspiegels im Blut (N1 Packung zu 15 Stück). Wirkstoffe Kaliumcitrat und Kaliumhydrogencarbonat.

Jede Tablette enthält:

- 2,17 g Kaliumcitrat 1 H2O = 324,41 g/mol = 33% Kaliumgehalt = 0,72 g Kalium = 22,2 Bq K-40.

- 2,00 g Kaliumhydrogencarbonat = 100,12 g/mol = 36% Kaliumgehalt = 0,72 g Kalium = 22,2 Bq K-40.

Eine Tablette also 1,44 g Kalium = 44,4 Bq K-40.

Gruß
Norbert

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1298
Re: KALI(N)OR-Brausetablette.
« Antwort #1 am: 14. Januar 2021, 16:33 »
Welchen Durchmesser haben die Tabletten?

Wenn man jetzt einige solcher Tabletten eng aneinander auf eine Fläche legt, so groß, dass das Fenster eines SBT-10A komplett bedeckt ist: Welche Impulsrate wäre da zu erwarten?

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 891
Re: KALI(N)OR-Brausetablette.
« Antwort #2 am: 14. Januar 2021, 17:12 »
Durchmesser 27,7 mm.
Höhe 8,8 mm.

Leider kenne ich (noch) nicht die Oberflächenemissionsrate. Ist auch nicht so einfach zu ermitteln (wegen glatter runder Oberfläche -geht ja noch-, vor allem aber wegen Einfluß vom Rand); dazu habe ich kein kalibriertes Gerät bzw. keinen Kalibrierfaktor :(

Gruß
Norbert

emanator

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 33
Re: KALI(N)OR-Brausetablette.
« Antwort #3 am: 18. Januar 2021, 19:29 »
Danke Norbert für den Hinweis und die Berechnung !!!  ;D

Meine sind heute angekommen. Leider viel feiner Staub im Röhrchen und leichter Abrieb.

Werde sie hauchdünn mit Platinenlack überziehen und dann mal Messen.