geigerzaehlerforum.de

Autor Thema: Radioaktive Dinge im Alltag  (Gelesen 456 mal)

HannesK19

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 26
Radioaktive Dinge im Alltag
« am: 18. Januar 2021, 16:46 »
Hallo,
kennt jemand radioaktive Dinge im Alltag welche nicht so bekannt aber trotzdem mit dem Geigerzähler messbar sind? Also nicht Glühstrümpfe, Starter von Leuchtstoffröhren, Uranglas, Uranglasur, Tritium Schlüsselanhänger, Radium Nachleuchtfarbe, Kaliumcarbonat, Thorium Schweißelektroden usw.
LG Hannes

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1298
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #1 am: 19. Januar 2021, 09:33 »
Ich denke, viel mehr wird da nicht auftauchen, und wenn, dann sind das Abwandlungen der bekannten Dinge. Es gibt z.B. alte, schwarz glasierte Porzellansteckdosen, die sollen auch ticken. Vergleichbar mit Schwarzumdrucken auf Porzellantellern.
Die "bekannten" Dinge aus dem Alltag sind nun mal deshalb bekannt, weil das Spektrum der deutlich strahlenden Objekte (zum Glück) nicht allzu breit ist. Es kommt ja auch auf die Aktivität an: Gelten Pilze, Wildfleisch, Bananen und Paranüsse auch als "bekannt"? Deren Aktivität nachzuweisen, ist aber schon eine gewisse messtechnische Herausforderung. Da reicht es nicht mehr, ein SBM-20 ranzuhalten und schon akustisch eine Erhöhung der Klickrate festzustellen.

Was wir auch noch nicht ausführlich behandelt haben, ist die Höhenstrahlung beim Fliegen. Aber "Alltag" würde ich das (zumindet für mich^^) jetzt auch nicht nennen.

Wie sieht es in Niedersachsen mit "Orten" aus? In der Geigercaching-Aufstellung von Bernd Laquai sieht es da zumindest auch recht leer aus: http://www.opengeiger.de/GeigerCaching/GeigerCachingMap.html
Bleibt nur, mal eine "Strahlungsreise" ins Auge zu fassen, sobald man das wieder darf.

DL3HRT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 599
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #2 am: 19. Januar 2021, 10:16 »
Zitat
Hallo,
kennt jemand radioaktive Dinge im Alltag welche nicht so bekannt aber trotzdem mit dem Geigerzähler messbar sind? Also nicht Glühstrümpfe, Starter von Leuchtstoffröhren, Uranglas, Uranglasur, Tritium Schlüsselanhänger, Radium Nachleuchtfarbe, Kaliumcarbonat, Thorium Schweißelektroden usw.
Bananen :yahoo:
https://en.wikipedia.org/wiki/Banana_equivalent_dose

Mit einem normalen Geigerzähler allerdings kaum machbar. Ich finde die BED trotzdem witzig, da man jede Dosis auch in Bananen ausdrücken kann  :)


Peter-1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #3 am: 19. Januar 2021, 10:32 »
Flossenbürger Granit ist auch schön. Habe es am 18. Nov. schon hier gezeigt.
http://www.geigerzaehlerforum.de/index.php/topic,529.msg4886.html#msg4886
Gruß aus Bayern - Peter

HannesK19

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #4 am: 19. Januar 2021, 11:42 »
Danke, Bananen und Granit wusste ich aber schon. Aber nach Flossenbürger Granit werde ich mal schauen.

Henri

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #5 am: 19. Januar 2021, 12:06 »
Tabak.   :big_boss:

Da ist ne ganze Menge Spannendes drin:

https://www.mta-r.de/blog/strahlenbelastung-durch-zigarettenrauch/

Allerdings nicht ohne größeren Aufwand nachzuweisen...  nur ca. 5 bis 50 Milli(!)-Bq pro Zigarette.

Diese ergeben allerdings laut der verlinkten Seite 1,2 µSv mittlere effektive Dosis pro Zigarette bzw. 14 µSv Lungendosis pro Zigarette (Alphastrahlung!),
bei 20 Zigaretten pro Tag sind das im Jahr 8,8 mSv effektive Dosis oder 106 mSv Lungendosis im Jahr!



Füß mehr Meß-Spaß empfehle ich Dir die "Philion-Platte". Bzw Du nimmst irgend etwas aus Styropor, misst dessen Aktivität mit einem Endfenster-Zählrohr. Dann mit dem Staubtuch abreiben, bis es knistert (Tücher aus Polyester gehen sehr gut). Dann 10 Minuten warten, und wieder mit dem Zählrohr ran und messen...   ;D

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 891
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #6 am: 19. Januar 2021, 12:48 »
Wie sieht es in Niedersachsen mit "Orten" aus? In der Geigercaching-Aufstellung von Bernd Laquai sieht es da zumindest auch recht leer aus: http://www.opengeiger.de/GeigerCaching/GeigerCachingMap.html

Aber auch in Niedersachsen gibt es öfter "kleine" Dinge, die ein Zählrohr zum schnelleren Klicken bringen: Baustoffe und Natursteine.
Naturbausteine, Hausverkleidungen (Klinker + Fliesen), Pflastersteine, Poller , ...

Gruß
Norbert

HannesK19

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #7 am: 19. Januar 2021, 13:20 »
Tabak.   :big_boss:

Da ist ne ganze Menge Spannendes drin:

https://www.mta-r.de/blog/strahlenbelastung-durch-zigarettenrauch/

Allerdings nicht ohne größeren Aufwand nachzuweisen...  nur ca. 5 bis 50 Milli(!)-Bq pro Zigarette.

Diese ergeben allerdings laut der verlinkten Seite 1,2 µSv mittlere effektive Dosis pro Zigarette bzw. 14 µSv Lungendosis pro Zigarette (Alphastrahlung!),
bei 20 Zigaretten pro Tag sind das im Jahr 8,8 mSv effektive Dosis oder 106 mSv Lungendosis im Jahr!



Füß mehr Meß-Spaß empfehle ich Dir die "Philion-Platte". Bzw Du nimmst irgend etwas aus Styropor, misst dessen Aktivität mit einem Endfenster-Zählrohr. Dann mit dem Staubtuch abreiben, bis es knistert (Tücher aus Polyester gehen sehr gut). Dann 10 Minuten warten, und wieder mit dem Zählrohr ran und messen...   ;D

Ich denke nicht, dass ich etwas messen kann,weil ich nur ein Beta, Gamma, Röntgen Zählrohr habe.  :(

Henri

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #8 am: 19. Januar 2021, 13:46 »

Ich denke nicht, dass ich etwas messen kann,weil ich nur ein Beta, Gamma, Röntgen Zählrohr habe.  :(

Denken kann man viel, aber wissen nur durch Ausprobieren :) Kostet ja (fast) nichts. Wenn Du kein Polyester-Tuch hast: es gibt so Einmal-Staubtücher in der Drogerie. 50 Stück 2,-. Die gehen super.  Und dann am Besten das Ganze im Keller machen, weil es da mehr Radon gibt.

Viel Spaß :)

HannesK19

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 26
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #9 am: 19. Januar 2021, 13:58 »
Dann versuche ich das mal. Danke  :)

Peter-1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 205
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #10 am: 19. Januar 2021, 14:31 »
Im Mineralienhandel gibt es auch Zirkon. Hier ein Beispiel mit trübem Zirkon. Nette Uran-Radium-Reihe. Ist auch mit einem Zählrohr nachweisbar. Die kleinen Steinchen haben eine Nettorate von 154 CPM bei einem SBT10A gebracht.
Gruß aus Bayern - Peter

Henri

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 396
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #11 am: 19. Januar 2021, 15:49 »
Im Mineralienhandel gibt es auch Zirkon. Hier ein Beispiel mit trübem Zirkon. Nette Uran-Radium-Reihe. Ist auch mit einem Zählrohr nachweisbar. Die kleinen Steinchen haben eine Nettorate von 154 CPM bei einem SBT10A gebracht.

Stimmt! Es gibt auch künstliche Topase bzw. andere Edel- und Halbedelsteine, bei denen die Farbe mit Neutronenbeschuss "angepasst" wird. Die sind durch die dabei erfolgende Aktivierung noch eine ganze Zeit lang ziemlich "heiß"...   >:D

Normalerweise sollen sie abklingen, bevor sie in den Handel kommen, also lohnt es nicht, irgend was "auf Verdacht" zu bestellen.

https://www.epigem.de/themen/radioaktive-edelsteine.html

https://www.mta-r.de/blog/strahlend-strahlende-schoenheiten-bestrahlte-edelsteine/

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 891
Re: Radioaktive Dinge im Alltag
« Antwort #12 am: 19. Januar 2021, 16:39 »
Im Mineralienhandel gibt es auch Zirkon. Hier ein Beispiel mit trübem Zirkon. Nette Uran-Radium-Reihe. Ist auch mit einem Zählrohr nachweisbar. Die kleinen Steinchen haben eine Nettorate von 154 CPM bei einem SBT10A gebracht.

-  Schamott-Steine (=  hochtemparaturbeständige Ofenausmauerungssteine). Je nach Zirkonoxidgehalt unterschiedliche Zählraten (Aktivitäten).

-  Schlichte (= Gießereisand und dessen Formen daraus, im Metallguß). Auch Zirkonsand genannt, zirkon(oxid)haltig.
https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/feuerwehr-grosseinsatz-radioaktiver-zirkon-sand-in-duesseldorf-entdeckt_aid-39870801

http://www.oberberg-heute.de/?act=vp&cid=1&pid=16316
(mit Video)
Wow, rund 150 Feuerwehrangehörige...für einen Transportbeutel mit einem Drittel Füllung Zirkonsand:
https://www.oberberg-aktuell.de/index.php?id=144&tx_ttnews[tt_news]=166451

- (Schienen)-Schleifscheiben/Schleifsteine mit/aus Korund.


Gruß
Norbert
« Letzte Änderung: 20. Januar 2021, 08:32 von NoLi »