geigerzaehlerforum.de

Autor Thema: Das ODL-Messnetz des BfS  (Gelesen 13973 mal)

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1312
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #285 am: 16. Dezember 2020, 20:49 »
Nee sicher nicht, denn er hat ja das KMZ als Grundlage, da ist die noch nicht drin.
Wie bemerkst Du eine Änderung? Vergleichst Du regelmäßig die Anzahl der Messstellen pro Bundesland?

Die Messtelle heißt "DWD", man müsste also evtl. bei einer Wetterstation suchen. Ich hab jetzt mal fix drüber geschaut, entdecke aber keine.

Lutathera-177

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #286 am: 16. Dezember 2020, 21:08 »
Noch was aus dem Urlaub, der Kahle Asten. Der Turm der Wetterwarte war leider Pandemiebedingt geschlossen. Sonde bei 51.180326, 8.489070

« Letzte Änderung: 16. Dezember 2020, 21:17 von DG0MG »

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1312
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #287 am: 17. Dezember 2020, 20:00 »
Der Erfurter Kollege war heute in Jena:


DG0JN war schon erfolglos dort und auch ich war zweimal da - ebenfalls, ohne die Sonde zu finden. So hatte sich bereits herauskristallisiert, dass nur noch das Gelände des "Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum" in der Naumburger Str. 98 in Frage kommen kann. Bei meinen beiden Besuchen am Wochenende war da allerdings niemand da und deshalb das Tor zu. Anders unter der Woche: Tor auf und freier Zugang. Gleich an der Zufahrt lernt man, dass dieser Standort sozusagen den Beginn der Agrarforschung in Deutschland, darstellt: 1856 wurde hier eine Ackerbauschule gegründet.

Zunächst Gebäude, Parkflächen – aber im Hinterland sind Grün und Gewächshäuser zu sehen. An einer Stelle ist dann die Sonde zu finden. Es ist wiedermal eine Genitron-Sonde, allerdings mit geschlossenem Standrohr, man sieht also nicht, ob wirklich kein Kabel rangeht.


DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1312
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #288 am: 17. Dezember 2020, 21:11 »
Hat der "Erfurter" auch die Neue in Bindersleben beim DWD am Flugplatz auf dem Schirm?

Ja, die Sonde steht im DWD-Messfeld bei ungefähr 50.982929° 10.960921°. Man kommt dort erstmal nicht nahe ran, die Kontrollstraße ist innerhalb des  Sicherheitszaunes. Auf einem hochaufgelösten Teleobjektiv-Foto war aber die Sonde zu erkennen. Genauere Infos folgen noch.

DG0JN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #289 am: 17. Dezember 2020, 21:21 »
Also ich überfliege immer mal unsere drei Bundesländer in der Hoffnung, daß mir irgend etwas auffällt. So bin ich auch auf Bindersleben gekommen. Es geht natürlich auch besser mit einer Software z.B. TotalCommander "Dateien vergleichen" sofern man die Stamm-Datei immer im gleichen Format speichert.

DG0JN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #290 am: 17. Dezember 2020, 21:39 »
Prima in Jena, wenn man die Koordinaten hat, dann sieht man bei GE auch die Sonde  :)

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1312
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #291 am: 28. Dezember 2020, 18:38 »
Der Erfurter Kollege war wieder unterwegs und hat die Sonde in Bad Langensalza gefunden:


Bereits vermutet hatte er sie im "Stadion der Freundschaft" in der Lessingstraße. Dort war sie auch zu finden: Außerhalb der Südkurve des Stadions, unmittelbar neben 3 Fahnenmasten. Das Stadion war verschlossen, die Sonde selbst aber durch den Stegmattenzaun gut zu erkennen. Das erste Bild zeigt den süd-östlichen Eingang des Spielfeldes, die Sonde ist auch in GE zu sehen.

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1312
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #292 am: 31. Dezember 2020, 10:32 »
Der Erfurter Kollege hat die Messstelle für Umweltradioaktivität in Oberhof (im Thüringer Wald) aufgeklärt:


Er schreibt:
Als wir am Vormittag in EF starteten, schien die Sonne. In Oberhof angekommen lag ca. 25cm Schnee, Schneegegriesel und bedeckter Himmel mit Nebel bei einer maximalen Sichtweite von ~30 Metern. In GE hatten wir vorab 2 Stellen als wahrscheinlichen Standort ausgemacht. Während der erste sich als Gasleitungsmarkierer herausstellte, gelang uns mit dem zweiten "Pin" der Treffer. Die gefundene Messstelle liegt an der absolut unteren/südlichen Overlayebene bzw. im Innern der nord-westlichen Grenze der "Bundeswehr-Kaserne Am Rennsteig" zwischen zwei Hallen und einer Baumgruppe.

Die Sonde ist durch das Eingangstor oder den anschließenden Maschendrahtzaun ungehindert zu sehen. In GE ist sie ebenfalls zu erkennen. Der Eingangsbereich zur Kaserne wird umgebaut, so dass es davon kein Bild mit Schild gibt.

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 906
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #293 am: 31. Dezember 2020, 14:48 »
Der Erfurter Kollege hat die Messstelle für Umweltradioaktivität in Oberhof (im Thüringer Wald) aufgeklärt:


Er schreibt:
Als wir am Vormittag in EF starteten, schien die Sonne. In Oberhof angekommen lag ca. 25cm Schnee, Schneegegriesel und bedeckter Himmel mit Nebel bei einer maximalen Sichtweite von ~30 Metern. In GE hatten wir vorab 2 Stellen als wahrscheinlichen Standort ausgemacht. Während der erste sich als Gasleitungsmarkierer herausstellte, gelang uns mit dem zweiten "Pin" der Treffer. Die gefundene Messstelle liegt an der absolut unteren/südlichen Overlayebene bzw. im Innern der nord-westlichen Grenze der "Bundeswehr-Kaserne Am Rennsteig" zwischen zwei Hallen und einer Baumgruppe.

Die Sonde ist durch das Eingangstor oder den anschließenden Maschendrahtzaun ungehindert zu sehen. In GE ist sie ebenfalls zu erkennen. Der Eingangsbereich zur Kaserne wird umgebaut, so dass es davon kein Bild mit Schild gibt.

Sehr suboptimal aufgestellt diese Sonde ist: kein 20m-ohne-Bewuchs-und-ohne-Bebauung-Radius eingehalten >:( :rtfm: :-\

Gruß
Norbert

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1312
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #294 am: 31. Dezember 2020, 14:54 »
Sehr suboptimal aufgestellt diese Sonde ist: kein 20m-ohne-Bewuchs-und-ohne-Bebauung-Radius eingehalten >:( :rtfm: :-\

Ja, das hatten wir ja schon mehrmals.
Als die Sonde aufgestellt wurde, werden die Bäume noch gar nicht gestanden haben. Und wenn es *JETZT* mal jemand vom BfS auffällt (spätestens alle 3 Jahre ist ja jemand zum Kalibrieren dort), dann ist es schwierig zum "Gestattungspartner" zu sagen: "Macht mal das Grünzeuch weg!"

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 906
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #295 am: 02. Januar 2021, 19:10 »
Sehr suboptimal aufgestellt diese Sonde ist: kein 20m-ohne-Bewuchs-und-ohne-Bebauung-Radius eingehalten >:( :rtfm: :-\

Ja, das hatten wir ja schon mehrmals.
Als die Sonde aufgestellt wurde, werden die Bäume noch gar nicht gestanden haben. Und wenn es *JETZT* mal jemand vom BfS auffällt (spätestens alle 3 Jahre ist ja jemand zum Kalibrieren dort), dann ist es schwierig zum "Gestattungspartner" zu sagen: "Macht mal das Grünzeuch weg!"

Ich denke, das dürfte kein allzu großes Problem darstellen, zumal man hier auf dem großen oder besser kleinen Dienstweg von Ministerium (BMU) zu Ministerium (BMVG) handeln könnte. Es müsste halt nur "jemanden" beim BfS mal auffallen...

Gruß
Norbert

Henri

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 407
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #296 am: 02. Januar 2021, 22:45 »

Ich denke, das dürfte kein allzu großes Problem darstellen, zumal man hier auf dem großen oder besser kleinen Dienstweg von Ministerium (BMU) zu Ministerium (BMVG) handeln könnte. Es müsste halt nur "jemanden" beim BfS mal auffallen...


Durch die Bäume misst man im Falle des Unfalles vermutlich eher zu viel als zu wenig. Dadurch besteht keine Gefährdung. Deshalb kann man's so lassen, wie es ist  ;D

Janni

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 49
    • mein YouTube Kanal
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #297 am: 03. Februar 2021, 20:47 »
Hab Sonntag beim Flugplatz Boberg so eine Sonde gesehen und romantische Fotos bei Sonnenuntergang gemacht.  :D :D

« Letzte Änderung: 03. Februar 2021, 21:55 von DG0MG »

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1312
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #298 am: 03. Februar 2021, 22:13 »

Janni

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 49
    • mein YouTube Kanal
Re: Das ODL-Messnetz des BfS
« Antwort #299 am: 03. Februar 2021, 22:20 »
Oh auch ein sehr schönes Bild! Diese Sonde ist mit der schönen Landschaft im Hintergrund wirklich sehr fotogen!  :) ;D