Theremino MCA

Begonnen von DG6NFG, 11. März 2022, 14:14

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

DL8BCN

Hallo Henri,
ja das macht richtig Spaß damit zu experimentieren :yahoo:
Es gibt natürlich noch viel zu tun.
Aber das ist ja normal bei so einem Projekt.
@Curium: die Anleitung in der Theremino Help bezieht sich auf Windows XP und Windows Vista.
Ich weiß nicht, ob das so hilfreich ist.
So, wie ich es sehe, sollte man die niedrigste mögliche Pegeleinstellung der Soundkarte verwenden und dann den extern angelegten Pegel entsprechend erhöhen.
Ich denke das muss man selber testen.
Vielen Dank erstmal und schönes Wochenende!


Henri

Oh! Bei Amazon kostet der GammaScout Standard jetzt 952,- direkt vom GammaScout Store, allerdings ist der wohl auch leergekauft.

Aber bei Ebay gehen die Preise noch. Die China-Geräte haben sich vom Preis her zwar verdopelt, liegen aber immer noch unter 100,-  ;D

Und es gibt sogar einen SV-500 mit SI8B für 399,- Sofortkauf. Das ist wirklich fair. Aber warum hat den noch niemand weggeschnappt??


Ich glaube, alles was "Chinaware" oder "selbstgebastelt" ist, ist grade nicht gefragt. Russischen Geräten traut man wohl viel zu wegen Tschernobyl.
Zu gerne wüßte ich, nach welchen Kriterien die Leute gerade kaufen!

Übrigens, der hier https://www.ebay.de/itm/403527308882  gefällt mir besonders gut. Am Zählrohr wird nicht vor Hochspannung, sondern vor ionisierender Strahlung gewarnt  :D

Viele Grüße!

Henri


PS:
ZitatBerühren Sie den Komponentenbereich nicht während des Einschaltens, um einen Stromschlag zu vermeiden. Bitte legen Sie Ihre Hand in den Handheld-Bereich.

DL8BCN

Moin,
ich habe nun endlich ein gut aussehendes Spektrum von einem Thorium Glühstrumpf hinbekommen :yahoo:
Das war nicht einfach.
Ich musste doch noch den Equalizer benutzen.
Nun kann alles vernünftig eingebaut werden.

Peter-1

Hallo Rainer,

gratuliere ! Das sieht wirklich gut aus. Selbst bis 2614 keV stimmt alles. Welche Spannung hast du nun am PMT? Kannst noch eine WT40 Elektrode besorgen und in kleine Stücke teilen, dann läßt sich die Geometrie stabiler über lange Zeit halten. Jetzt kannst du auch testen wie empfindlich die Anlage ist. Richtig alte Starter von Leuchtstoffröhren hatten etwas Kr85 im Gas. Meßzeit sicher 10 Stunden.  ;D

Schönen Sonntag
Peter
Gruß aus Bayern - Peter

DL8BCN

Hallo Peter, ich habe jetzt 600V an der Röhre.
Allerdings warte ich noch auf einen Freund, der mir das Alurohr ausdreht, damit ich die Röhre richtig einbauen kann.
Dann muss noch die Elektronik in ein oder mehrere Gehäuse gebaut werden.
Das Netzteil soll in ein Metallgehäuse und auch der Vorverstärker.
Es gibt also noch genug zu tun😎
Thorierte Schweißelektroden habe ich noch eine Schachtel...
Da kann ich auch noch mal mit testen.

Peter-1

So habe ich mein Verstärker und die PMT Versorgung aufgebaut. Hauptsache dass keine Störungen vom HV-Netzteil zum PMT kommen.
Gruß aus Bayern - Peter

DL8BCN

Hallo Peter, ich benutze ja gar keinen Hauptverstärker.
Ich gehe vom Vorverstärker direkt auf die Soundkarte.
Welchen Vorteil hast du durch den Hauptverstärker?
Wozu ist denn die Umschaltung im Eingang?
Scheint ja eine Art Filter zu sein.

Peter-1

Hallo,

es war mein Ziel eine möglichst variable Verstärkerstufe zur Impulsformung zu bauen. Je breiter die Impulsspitze und je höher die Abtastrate, um so genauer kann das Maximum detektiert werden. Je größer die Unsicherheit, um so größer auch die Halbwertsbreite einer Linie.
Gruß aus Bayern - Peter

DL8BCN

Hallo, ich habe mal ein Spektrum von Thorium Schweißelektroden aufgenommen.
Dazu habe ich meinen 63x63mm NaJ(TI) Kristall mit der Philips XP3312 Röhre benutzt.
Ich denke das Spektrum sieht ganz plausibel aus, oder?
Allerdings habe ich die Elektronik immer noch nicht richtig in Gehäuse gebaut.
Das kommt noch.
Schönes Wochenende!

DL8BCN

Moin, ich habe ein Spektrum von Uranocircit aufgenommen und möchte die Spalte mit den Isoptopen im Theremino erweitern.
Mir fehlt u.a. die Linie von Bi-214 und 2204 keV.
Wenn ich ganz unten das nächste freie Feld anklicke, kann ich links den Namen eingeben.
So weit so gut.
Leider kann ich dann nicht ein Feld weiter nach rechts springen, um die zugehörige Energie einzugeben :(
Das Feld wird blau hinterlegt, aber man kann nichts eintragen.
Weiß jemand, wo man diesen Wert editieren kann?
Gruß, Rainer

Curium

Ins linke Feld eintragen zb Ba133=189, dann enter, rechtes Feld nicht benützen

DL8BCN

Ja super!
Funktioniert. :yahoo:
Vielen Dank für die Hilfe.
Da muss man erstmal drauf kommen.
Hatte ich in der "Hilfe" auch nicht direkt gefunden.
Ich war immer bei "Edit sample rows file" am suchen >:(

Curium

Edit sample rows, damit kann man wunderbar kalibriermischungen generieren, zb.Pfifferlinge in Kaliumsauce, 32,662,1460, wichtig für die sondenlinearität.

DL8BCN

Super!
Eine vorerst letzte Frage habe ich noch zu Theremino:
Ich bekomme es nicht hin, ein abgespeichertes Backgroundspektrum wieder zur späteren Verwendung zu importieren :rtfm:
Ich nehme immer einen neuen BKG auf und klicke dann auf Use BKG.
Was mache ich da falsch? :unknw:

Curium

File save as, dann file load as, dann re Mousetaste. Nicht als Bild speichern (kein image)