Glühstrümpfe

Begonnen von Petroman, 24. Juni 2022, 12:11

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Petroman

Da ich Starklichtlampen sammle sind Glühstrümpfen immer vorhanden. Bekannt ist (bei mir allerdings) das bestimmter Marken, Modellen oder Herstellungsjahren Radioaktiv sind.
Thorium ist der bekanntester Stoff dabei aber vielleicht sind andere seltene Erdmineralien, wie das so schön heisst, auch benützt worden.

Als ich dann ein IM-7001 Geigerzähler im Hause bekam wurde natürlich gleich gemessen.
Aber jetzt kommt es, was habe ich da gemessen und vor allen stimmt da etwas nicht? Warum, da ich eigentlich keine deutlich strahlender Glühstrümpfen gefunden habe.

Was ich gemessen habe und wie steht zu zusammengefasst auf meiner Webseite: http://petromax.nl/Radiation.html
Grund für diese Seite war auch eine Diskussion auf ein Internationaler Lampenforum.

Also was sind Eure Gedanken, Ideen, Tipps ?
Grüssen aus Holland.

DG0MG

Du hast mit der internen Hochdosis-Gamma-Sonde gemessen. Das ist die unempfindlichste und deshalb keine gute Wahl.

Benutze stattdessen die externen Beta-Gamma-Sonde in Stellung "Beta/Gamma", einen radioaktiven Glühstrumpf solltest Du dann schon vom Höreindruck am Ticker erkennen.
"Bling!": Irgendjemand Egales hat irgendetwas Egales getan! Schnell hingucken!