Radiumfarbe, Leuchtfarbe

Begonnen von DG0MG, 08. August 2019, 18:00

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

NoLi

Strahlenschutzgesetz und Strahlenschutzverordnung beziehen sich auf bzw. regeln Tätigkeiten und Tätigkeitsarten und deren Folgen.

Norbert

etalon

Zitat von: NoLi am 20. November 2022, 22:07Strahlenschutzgesetz und Strahlenschutzverordnung beziehen sich auf bzw. regeln Tätigkeiten und Tätigkeitsarten und deren Folgen.

Norbert

Das ist vollkommen richtig. Aber auch diese gelten nach ihrer Definition, zumindest teilweise, auch für Privatpersonen. Ich kann dir versichern, dass sich viele intelligente Leute darüber Gedanken gemacht haben, um die aller meisten Sachverhalte im Umgang mit sonstigen radioaktiven Stoffen in den genanten Regelwerken zu regulieren. Insbesondere auch bezüglich dem genehmigungsfreien Umgang. Natürlich gibt es immer auch Bereiche, wo man nachjustieren kann und muss, aber das was wir hier diskutieren gehört da eher nicht dazu.

Letzten Endes ist es mir egal, was jeder einzelne macht, und wie er damit umgeht. Es steht mir nicht zu, jemanden diesbezüglich zu bevormunden. Das machen dann ggf. Gerichte.

Aber ich finde es höchst unlauter, in einem öffentlichen Forum, in welchem sich viele Laien ohne jegliche Quellenprüfung an den getätigten Aussagen orientieren, eine halbgare Rechtsauslegung wiederholt zu kolportierten. Auf der einen Seite löscht man Links zu gesetzwidrigen Verkaufsangeboten von radioaktiven Stoffen (was ich sehr begrüße), auf der anderen Seite proklamiert man stumpf juristische Halbwahrheiten und gefährliches Halbwissen. Das passt nicht zusammen.

In diesem Sinne gute Nacht,

Markus

Tothem

#137
Zitat von: Jan am 26. Oktober 2022, 09:09weiß jemand ob zu gewissen Zeiten alle Armbanduhren und Wecker mit Uran zum leuchten gebracht wurden? Oder gab es da Alternativen?
Die Uhrenwerkstatt meines Opas (ehemalige DDR) wurde ungünstigerweise vor kurzem erst ausgeräumt...

Ich glaube nicht, dass Uran verwendet wurde, aber bis in die 50er Jahre wurden Leuchtuhren mit Radium bemalt. Sie sind z. Flohmärkte und bei eBay.

Eine Zeit lang wurde Promethium verwendet, um den Lumineszenzeffekt zu erzielen. Aber diese sind selten.

In jüngerer Zeit wurde Tritium verwendet, aber es scheint, dass sie auch damit aufgehört haben.

Jetzt denke ich, dass die Verwendung von radioaktivem Material in fluoreszierenden Farben verboten ist. Jetzt verwendet u.a. Lanthanoid-Verbindungen in Leuchtfarbe, die aber erst durch Licht aufgeladen werden müssen.