geigerzaehlerforum.de

Autor Thema: SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.  (Gelesen 1529 mal)

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1440
SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.
« am: 27. Dezember 2019, 11:55 »
DAS wäre doch was (ab 2 Personen ;D):

Schmuck anlegen (wo, sag ich nicht... :D)  -  Licht aus  -  Geigerzähler an  -  und nun: die Geigerzählernummer!  -  Hasch mich, wo bin ich... :yahoo:


&feature=emb_logo
(Messwerte bei 03:00 min)



Hier noch ein paar zusätzliche Infos über die vermuteten Wirkungen von solchem Schmuck:




Aber leider auf Grund von Aufsichtsbehördeninterventionen nicht mehr zu bekommen:  https://www.blick.ch/news/schweiz/bund-greift-ein-schweizer-firma-verkauft-radioaktiven-schmuck-id8349936.html


Gruß
NoLi

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2019, 15:48 »
Das ist ja schon übelst harte, 50 mSv/a Hautdosis selbst bei nur stundenweisem Tragen?

Was ist das für ein thoriumhaltiges "Steinpulver aus China", das die da reinmischen?
Wahrscheinlich dasselbe, das im "Nano Wand" verarbeitet wird und vielleicht auch der "magische Zusatz" im "Quantum Pendant".

Hier der "offizielle" Artikel des Schweizer BAG (Bundesamt für Gesundheit):


"Betroffene Schmuckstücke, welche unter dem Begriff «negativ Ionenschmuck» angeboten und verkauft werden, enthalten oft auch natürliche radioaktive Stoffe. Das radioaktive Material in diesen Schmuckstücken erzeugt jedoch eine für die Hautzellen und die Epidermis schädliche Strahlung. Messungen haben ergeben, dass der für die Haut geltende Dosisgrenzwert von 50 mSv/Jahr überschritten werden kann, auch wenn die Schmuckstücke über einem T-Shirt oder Pullover getragen werden."

Die beiden Damen im Video (von denen die linke offenbar die Herstellerin des Schmucks ist) versuchen nun zusammen mit Dr. Rüegg die Unschädlichkeit des Schmucks zu beweisen. Unter dem Video steht: "Wieviel 1 mikro Sievert ist, stellt Dr. sc. nat. Walter Rüegg mit einer schönen Metapher  dar." Wo sagt er dazu was? Der Ton ist leider nicht so, dass man sich den Film bequem mehrmals anschauen kann.

Unter dem Video in den Kommentaren sammeln sich natürlich die Befürworter die "schwören", dass ihnen das Tragen des Schmuckes irgendwie hilft.

Ich hab mich sowieso schon gewundert, dass in letzter Zeit die Google-Suchanfragen zu "Quantum Pendant radioaktiv" oder "Quantum Pendant gefährlich", die natürlich auf den diesbezüglichen Thread hier im Forum verweisen, stark angestiegen sind. Der SWISS-Ionen-Vorgang wird wohl die Ursache dafür sein.
"Bling!": Irgendjemand Egales hat Irgendetwas Egales getan! Schnell hingucken!

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1440
Re: SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2019, 18:11 »
Die Aktivität dieses aus China importierten Pulvers betrug rund 600 Bq/g. Und wenn man dann Mengen im zweistelligen kg-Maßstab via Luftfracht bestellt, fällt das selbstverständlich auch beim Zoll auf. :fool:

Leider habe ich keine solche Kette oder Armband; aber immerhin weiß ich jetzt dank dem zweiten Video, warum ich morgens nicht so flott ins Bad hüpfe... :'(

Gruß
NoLi

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2019, 19:32 »
Die Aktivität dieses aus China importierten Pulvers betrug rund 600 Bq/g. Und wenn man dann Mengen im zweistelligen kg-Maßstab via Luftfracht bestellt, fällt das selbstverständlich auch beim Zoll auf. :fool:

Ich hatte dieses Zitats wegen:

"Die radioaktive Strahlung des Steinpulvers hätten Zollbeamte in Deutschland bei einer Messung festgestellt, erläuterte Dauwalder. Die Beamten hätten das BAG informiert, welches wiederum mit der Firma Kontakt aufnahm, welche das Steinpulver in ihren Schmuckstücken verarbeitete."

eher gedacht, dass die solche Ketten auch nach Deutschland verkauft haben?
"Bling!": Irgendjemand Egales hat Irgendetwas Egales getan! Schnell hingucken!

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1440
Re: SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2019, 20:50 »
Hat sie auch, zum Teil durch Direktbestellungen. Wegen der Portokosten Schweiz -> D (EU) kann sein, dass die Stücke in diesen Fällen u.a. auch von einem deutschen grenznahen Ort aus versendet wurden. Hier in D waren mehrere Behörden involviert. Aufgeflogen ist das Ganze bei der Einfuhr durch den Rohstoffnachschubimport (immerhin etliche kg mit etlichen MBq) und nen automatischen Strahlungsmonitor für Frachtstücke eines deutschen Airports.

Gruß
Norbert

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.
« Antwort #5 am: 27. Dezember 2019, 21:16 »
Find ich auf jeden Fall gut, dass sich da was von Amts wegen bewegt hat. Manch wankendes Gemüt lässt sich leicht durch dieses negative-Ionen-Gebrabbel beeindrucken. Wenn da "radioaktiver Schmuck" stünde, sähe das Geschäftsergebnis vermutlich ganz anders aus.
"Bling!": Irgendjemand Egales hat Irgendetwas Egales getan! Schnell hingucken!

neptun

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Re: SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.
« Antwort #6 am: 06. Juli 2021, 21:21 »
Ich habe mir die oben eingebettete Sendung jetzt ein paar mal angehört und finde das Thema interessant.
Was die Dame bei ca. 44:02 - 44:12 erwähnt, ist das ein Versprecher, oder interpretiere ich den Satz nicht korrekt  ?

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1440
Re: SCHWEIZER IONEN SCHMUCK.
« Antwort #7 am: 06. Juli 2021, 21:30 »
Frei nach Shakespeare:

"TRAGEN ODER NICHT TRAGEN...DAS IST HIER DIE FRAGE!" :umnik2:

Norbert