Hauptmenü

Pribram

Begonnen von wrdmstr inc., 11. April 2020, 20:36

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Henri

Noch mal zum Vergleich: hier

http://www-pub.iaea.org/MTCD/publications/PDF/Pub1124_scr.pdf

wird das versehentliche Entfernen einer 15,7 TBq Co-60 Quelle  aus ihrer Abschirmung auf einem Schrottplatz beschrieben. Die Quelle war also 5000x stärker als die Radium-Quelle.

Auf S. 13-14 werden die Dosisleistungen im Abstand zur Quelle genannt: 1,5 µSv/h in 150m, 0,8 mSv/h in 13m Entfernung (mit mehr oder weniger Gebäude dazwischen). Direkt am Schrotthaufen hat man 10 Sv/h gemessen. Weiter unten dann Fotos von den "Beteiligten", nichts für schwache Nerven, aber die meisten (7 von 10) haben es überlebt.

Das war eine alte Quelle. Neu hatte sie ca. 190 TBq. 2013 wurde in Mexiko ein Strahlentherapiegerät gestohlen, die noch wesentlich frischere Co-60 Quelle wurde ausgebaut und auf einen Acker geschmissen. Leider habe ich keinen ausführlichen Bericht finden können, nur ein paar kurze Nachrichten:

https://www.iaea.org/newscenter/news/mexico-says-stolen-radioactive-source-found-field

Diese Co-60 Quelle hatte 111 TBq, war also noch mal 10x stärker als die vom Schrottplatz!


Noch mehr "Schauergeschichten" kann man hier herunterladen:

https://www.iaea.org/publications/search/topics/accident-reports/type/non-serial-publications

So was kommt also gar nicht mal so selten vor.


Viele Grüße!

Henri

Radeye

Zitat von: wrdmstr inc. am 11. April 2020, 20:36All the things contain or are contaminated by Ra-226. The activity of the strongest source was estimated to 3,1 GBq

Autsch :o :o Da hast du ja tatsächlich während dem Hobby gleich auch noch eine gute Tat mit vollbracht ;D

Gruß,
Radeye