geigerzaehlerforum.de

Autor Thema: SOEKS ECOVISOR F4  (Gelesen 250 mal)

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1274
SOEKS ECOVISOR F4
« am: 14. Mai 2021, 17:21 »
Hallo zusammen.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem "SOEKS ECOVISOR F4", insbesondere mit der Akku-Laufzeit?
Ich hatte in einer Rezension mal gelesen, dass die Akkus (SOEKS liefert 900 mAh mit) nach nicht mal ganz 2 Stunden Betrieb leergelutscht sein sollen...



Gruß
Norbert

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1749
Re: SOEKS ECOVISOR F4
« Antwort #1 am: 15. Mai 2021, 12:43 »
SOEKS USA schreibt unter einem Erklärvideo, wie man die Akkus tauscht (2*AAA NiMH) zumindest auch ZWEIMAL, man solle welche mit höherer Kapazität als die mitgelieferten nehmen:



Außerdem ist von einem Firmwareupdate die Rede, das den Stromverbrauch senkt.

Es kann also durchaus sein, dass die Betriebszeit kürzer, als erwartet ausfällt.
"Bling!": Irgendjemand Egales hat Irgendetwas Egales getan! Schnell hingucken!

NoLi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1274
Re: SOEKS ECOVISOR F4
« Antwort #2 am: 15. Mai 2021, 17:57 »
Hmm, wie im Video bei 0:48 min erkennbar, haben die originalen SOEKS-Akkus eine Kapazität von 1000 mAh. In einem Beitrag von SOEKS-USA unter dem Video wird mit einem Link auf einen Tausch mit 1100 mAh-Akkus verwiesen, also welche mit ungeheuren 10% mehr Kapazität...und DAS soll helfen? :unknw:

Welche AAA-Akkus haben denn derzeit die höchste Kapazität und wären empfehlenswert?

Gruß
Norbert