radioaktive Heilmittel

Begonnen von Peter-1, 27. Oktober 2020, 14:49

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Peter-1

frei zugänglich und fast überall zu kaufen ist das Heilmittel Luvos Nr. 1
Natürlich bringt es niemand um, aber man kann damit immerhin die peaks vom Blei 214 gut sehen. Auch K40 ist natürlich gut sichtbar. Wer also seine Meßmaschine einmal harmlos testen möchte, der hat mit Luvos eine gute Probe.
Gruß aus Bayern - Peter

DG0MG

Auch hierzu gibt es einen ausführlichen Aufsatz mit einigen Spektren bei opengeiger.de:

"Bling!": Irgendjemand Egales hat irgendetwas Egales getan! Schnell hingucken!

Peter-1

Danke, kenne ich. Den Tipp mit der Heilerde habe ich von Prof. von Philipsborn von der UNI Regensburg bei einem Besuch von ihm erhalten.
Gruß aus Bayern - Peter

NoLi

Ein weiteres Heilmittel für Geigerzähler ist "Totes-Meer Badesalz"; hoher Kalium-Gehalt (etwa 11,5 %); ca. 3,5 Bq/g K-40 Aktivität.
Offenbar ist das Meer an Radioaktivität gestorben... :D

Gruß
Norbert

Zugpferd

Moin Peter-1,
angeregt durch Deine Mitteilung habe ich mir auch ne Packung Luvos gekauft...
Ich hab mein Spektrum jetzt 8,5Stunden am Laufen gehabt...
Ich finde da nichts!

Verwendbar bis 02.2025
Ch.-B.:20048

Peter-1

Ganz wichtig ist eine gute Schirmung, sonst geht nix ! Ich habe auch sehr lange experimentiert. Dass es etwas strahlt hatte ich an der UNI Regensburg gesehen. Ich war bei der Messung dabei. Große Bleiburg und ein HPGe Meßplatz.
Gruß aus Bayern - Peter