Theracap Jod-131 Therapiekapseln und deren Abschirmung

Begonnen von Zugpferd, 20. November 2020, 22:33

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

DG0MG

Hmm, das Duschwasser rationiert .. das ist schon hart.
Wenngleich der Grund natürlich klar ist, wenn man an die Abklingtanks fürs Abwasser irgendwo im Keller denkt.
"Bling!": Irgendjemand Egales hat irgendetwas Egales getan! Schnell hingucken!

NoLi

Zitat von: DL3HRT am 13. März 2022, 21:16
...
Laut Wikipedia erfolgt die Entlassung nach ca. 48 Stunden. Die Restaktivität des Patienten darf in 2 m Entfernung eine Dosisleistung von 3,5 µSv/h nicht überschreiten.

Und die Dosisleistung direkt am Hals beträgt bei der Entlassung um die 3 mSv/h, am Bauchbereich ca. 300 µSv/h... ;) wäre doch was z.B. für das "legale" Testen von GM-Zählrohren (z.B. Totzeiten...,--> Henri): am Klinikausgang Patient(en) einfangen und Tests durchführen  :yahoo:

Norbert

Henri

Zitat von: NoLi am 13. März 2022, 21:59
Und die Dosisleistung direkt am Hals beträgt bei der Entlassung um die 3 mSv/h, am Bauchbereich ca. 300 µSv/h... ;) wäre doch was z.B. für das "legale" Testen von GM-Zählrohren (z.B. Totzeiten...,--> Henri): am Klinikausgang Patient(en) einfangen und Tests durchführen  :yahoo:

Was meint ihr? Soll ich nächste Woche im Dienste der Wissenschaft mal meinen Doc fragen, ob er nicht mal meine Schilddrüse checken will?  ;D

Frei nach Loriot:
"Entschuldigung, darf ich bitte mal mit meinem Geigerzähler an Ihrem Hals messen?" "Bitte, bitte, gern! Tun Sie sich keinen Zwang an!" "Vielen Dank! - Oh je, jetzt ist er kaputt - das war wohl ein bißchen zu viel des Guten."  "  :o "

Ich erinnere mich noch an ein Video von bionerd23, in dem sie ihren Urin einkocht, um ein paar Atome Technetium ihrer Nuklidsammlung hinzufügen zu können... keine Ahnung, warum ich da gerade drauf komme.  :unknw: