geigerzaehlerforum.de

Autor Thema: Marinelli-Becher  (Gelesen 1861 mal)

Xodor

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #75 am: 10. Januar 2022, 10:38 »
Hallo Nukulus,

gerne mit Gewinde.
Die Maße sind im Bild zu sehen.

Danke und Gruß


nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • nukulartechniker
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #76 am: 10. Januar 2022, 12:04 »
langweilige zoom meetings am montag sind doch was herrliches  8)

im anhang die files :)
der schraubdeckel hat eine toleranz von 0.2 (im zip was weiter oben angehängt wurde ist es 0.1 - aber es könnte zu knapp sein!)

viel spass beim drucken und sag bescheid ob es passt! bin selber sehr gespannt

-> falls du noch ein 3/4 bein willst, zeig mir den anschluss + stecker auf der linken stirnseite

schönen gruss
yves

Xodor

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #77 am: 10. Januar 2022, 13:31 »
Klasse, vielen Dank. In 16 Stunden wissen wir mehr.

Anbei sieht man den Anschluß

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • nukulartechniker
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #78 am: 10. Januar 2022, 14:52 »
na, dann bin ich ja auf morgen gespannt!

ich mache dann noch eine version mit abgerundeten kanten...

bezüglich einem standfuss: 3 oder 4 beine?
resp. benötigst du einen standfuss?

die frage ist auch: was ist der abstand von der sonde zum 90° abgang des kabels ohne dass es geknickt wird?
(oder hast du einen 90° adapter für den BNC stecker?)

Xodor

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #79 am: 11. Januar 2022, 12:17 »
Hallöchen,
nein, einen Standfuß benötige ich nicht :)

Der Becher ist jetzt soweit gedruckt und sieht ganz gut aus. Allerdings ist der Deckel falsch bemessen. Er ist einfach zu klein. Er hat genau den Aussendurchmesser vom Becker, was aber zu klein ist, da an dem Becher das Gewinde für den Deckel aussen angebracht ist. Auf den Bildern kann man das sehr gut erkennen.

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • nukulartechniker
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #80 am: 11. Januar 2022, 13:33 »
mist!

ja, jetzt hab ich gesehen was ich falsch gemacht habe :(

im anhang ein deckel der passen sollte  :sorry:


-> könnte ein admin bitte den anhang "NewMarinelli STL.zip" löschen?

Xodor

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #81 am: 11. Januar 2022, 15:14 »
Macht doch nichts. Ich drucke den Deckel heute Abend noch einmal  :)

Xodor

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #82 am: 14. Januar 2022, 12:47 »
So, der Deckel ist auch gedruckt.
Er sitzt etwas zu stramm und lässt sich maximal 1/3 Umdrehung aufschrauben.

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • nukulartechniker
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #83 am: 15. Januar 2022, 08:08 »
danke für den hinweis!

hm... wie sauber ist das gewinde gedruckt? ich könnte mir vorstellen dass die überhänge das problem sein könnten...

könntest du mir ev. per PN 2-3 bilder schicken?

Xodor

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #84 am: 15. Januar 2022, 10:34 »
Hi, per PN konnte ich keine Bilder schicken. Ich setze sie eben schnell hier rein 😊

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • nukulartechniker
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #85 am: 15. Januar 2022, 10:51 »
oke, danke!

also der druck schaut sehr gut aus! was für einen drucker hast du?

ich habe jetzt den durchmesser auf 103.6mm vergrössert - nach absprache mit meinem kollegen der einiges mehr ahnung hat sollte es so klappen (https://schussbox.ch/ - der baut hammer coole teils!) - und er meinte es ist auch drucker- und filamentabhängig...

lass mich wissen obs jetzt besser passt  ;D

Xodor

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #86 am: 15. Januar 2022, 12:59 »
Ich probiere mal ob das besser passt :)

Ich drucke auf einem Ender 3 Pro mit SKR Mini E3 Board, Microswiss Direct Drive Extruder und BL-Touch Leveling. Slicer ist entweder Simplify 3D oder Prusa-Slicer. Filament nur Janbex.


nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • nukulartechniker
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #87 am: 15. Januar 2022, 16:24 »
Ich probiere mal ob das besser passt :)

Ich drucke auf einem Ender 3 Pro mit SKR Mini E3 Board, Microswiss Direct Drive Extruder und BL-Touch Leveling. Slicer ist entweder Simplify 3D oder Prusa-Slicer. Filament nur Janbex.

phu, ja da kann ich mit meinem anet A2 nicht mithalten ;)

Xodor

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #88 am: 16. Januar 2022, 07:56 »
Mit dem Anet habe ich vor ein paar Jahren auch angefangen und mit der Zeit kam dann eben der Ender, der aber auch erst umgebaut werden musste um meinen Vorstellungen zu entsprechen.

Ich habe den Deckel jetzt fertig, und muss sagen, dass er jetzt perfekt passt 😊
Vielen Dank dafür. Jetzt wird das ganze nur noch mit Epoxy innen beschichtet, und der Becher ist fertig.

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
  • nukulartechniker
Re: Marinelli-Becher
« Antwort #89 am: 16. Januar 2022, 18:05 »
 :yahoo:

danke fürs feedback, freut mich sehr! viel spass beim messen ;D