geigerzaehlerforum.de

Autor Thema: radium uhr  (Gelesen 190 mal)

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • nukulartechniker
radium uhr
« am: 25. November 2021, 08:43 »
guten morgen leute

auf der suche nach einer radium uhr bin ich auf ein angebot für ca. 200 euro gestossen

hm, kenn sich jemand hier damit aus? nach meiner recherche dürfte das ein guter wert sein...
sowas fehlt mir noch in der sammlung und 200.- sollten oke sein denke ich.

grüsse
yves

DL8BCN

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
Re: radium uhr
« Antwort #1 am: 25. November 2021, 10:04 »
Moin, ich finde das teuer.
Nur weil es eine alte Uhr mit Radium Leuchtziffern ist?
Oder ist es eine besondere Uhr?

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • nukulartechniker
Re: radium uhr
« Antwort #2 am: 25. November 2021, 11:04 »
das einzige besondere ist das radium...
ich will die uhr gar nicht :P nur das "böse" zeugs

sonst habe ich nicht wirklich schlaue angebote gefunden, resp. schlau = günstig...

eine habe ich noch in zürich gefunden, aber die antwort vom verkäufer... oh man...

DG0MG

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: radium uhr
« Antwort #3 am: 25. November 2021, 11:11 »
Das wird man doch auf einem Flohmarkt erheblich günstiger finden. Sie muss ja nicht mehr unbedingt laufen ..
"Bling!": Irgendjemand Egales hat Irgendetwas Egales getan! Schnell hingucken!

Peter-1

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 339
Re: radium uhr
« Antwort #4 am: 25. November 2021, 11:23 »
Wie wäre es damit ?
Gruß aus Bayern - Peter

Curium

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Re: radium uhr
« Antwort #5 am: 25. November 2021, 11:27 »

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • nukulartechniker
Re: radium uhr
« Antwort #6 am: 25. November 2021, 13:24 »
oh, cool!

ja, danach habe ich nicht gesucht! :)

dankeschön  :yahoo:

wrdmstr inc.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Re: radium uhr
« Antwort #7 am: 25. November 2021, 14:25 »
Oder suche nach westclox (uhrenfirma)

emanator

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Re: radium uhr
« Antwort #8 am: 25. November 2021, 15:09 »
Also 200,- Euro ist eindeutig zuviel, nur um an Radium Leuchtziffern zu kommen.

Genug EBAY-Hinweise wurden ja schon gegeben.

Wirklich ergiebige Ra-Strahler sind alte US-Army Marschkompasse aus den 1950er Jahren.... damit sind Dosisleistungen erreichbar, die manchen Prüfstrahler in den Schatten stellen. DL kann am Gehäuse schnell 50-100 µSv/h betragen  :o.

Bei EBAY einfach nach "Kompass 2WK". Hersteller z.B. Waltham suchen und entsprechend auswählen. Sind aber Sammlerstücke, die auch mal 40-80 Euro kosten.
Keine zu neuen Kompasse nehmen, in den 60er/70er Jahren wurde auf Tritium (H-3) als Leuchtmittel umgestellt (Hersteller Cammenga oder Sandy), da misst man nix.

Zu beachten ist, das man aufgrund von Altlasten der Uhrenindustrie bei Radium recht empfindlich ist...
Das könnte schnell Probleme beim Zoll geben!!!

Henri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 837
Re: radium uhr
« Antwort #9 am: 25. November 2021, 15:42 »
Je mehr Radium, desto mehr Radon. Das diffundiert ja durch fast alles durch, auch durch dickeres Plastik, oder Schraubdeckeldichtungen. Wenn Du das dann zu Deinen anderen Strahlern (falls vorhanden) legst, oder gar zu Deinen Messgeräten, sind die schnell kontaminiert. Wenn Du so was schon haben möchtest, ist weniger auf jeden Fall mehr.

Dann ist außerdem noch die Strahlenschutzverordnung zu beachten. Antike Uhren darfst Du haben, soweit ich weiß, aber für Radium allein war die Freigrenze nicht sonderlich hoch.

Einzelne Zeiger sind deutlich besser zu kapseln als ganze Uhren. Ideal wäre sicherlich ein Glasröhrchen oder Reagenzglas als Behälter, das man oben abschmilzt.

Wenn Du eine ganze Uhr kaufst, hast Du in der Regel ja noch Radiummarkierungen auf dem Zifferblatt. Die Uhr ist dann auch schon komplett von innen kontaminiert. Wenn Du sie öffnest, z.B. um die Zeiger auszubauen, kannst Du leicht was davon inkorporieren oder Kontamination verschleppen.

In Online-Auktionsbörsen gibt es öfters hübsche alte Uhrenzeiger als Sammelobjekt oder Ersatzteil, da würde ich mich mal eher umschauen. Die sind preislich so um die 10,-.

Viele Grüße!

Henri

nukulus

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • nukulartechniker
Re: radium uhr
« Antwort #10 am: 26. November 2021, 17:34 »
danke für die vielen antworten!

ja, eine schöne (!) uhr wäre natürlich toll - doch die sehen alle eben echt alt aus, zumindest die zahlbaren...

ich habe jetzt einen reinen "zeigerlieferanten" gefunden, in F, so um 10 euro - der kollege aus F bestellt den für mich und bringt es in die schweiz, per post schicken, na, lieber nicht.

genau, das radon! die idee hatte ich auch, ich werde die zeiger in eine glasampulle geben und abschmelzen. ideal wäre es wohl die noch mit einem tropfen kleber festzukleben, acrylkleber z.b., damit die nicht hart auf das glas schlagen und verbrösmeln...

ein schönes bleigefäss dazu und gut ist :)