Datenbank für Spektren

Begonnen von NuclearPhoenix, 16. Februar 2022, 15:06

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

NuclearPhoenix

Hallo Leute,

ich bin neu hier also sorry falls so eine ähnliche Frage schon mal gefallen ist, aber sind euch in irgendeiner Art Datenbanken für Spektren bekannt?
Also im Sinne von grafischen Plots die man theoretisch alle mehr oder weniger genau so nachmessen könnte.
Gerade wenn man neu ist oder selber mit eigenen Detektoren herumbastelt kann das schon recht praktisch sein.

Am bekanntesten ist vielleicht noch die hier von GammaSpectacular. Das ist schon mal sehr wertvoll, aber da sind leider auch nicht viele Spektren dabei.
https://www.gammaspectacular.com/blue/gamma_spectra

Dann gibt es natürlich auch noch haufenweise Seiten in denen man die Zerfallsreihen findet, die entsprechenden Energien von Gammaübergängen und so weiter.
Das ist aber meiner Meinung nach nicht besonders anschaulich im Vergleich zu einfachen Grafiken (von "real world" Messungen).

Gerade mit den ganzen Daten die hier alle sammeln könnte man sich soetwas doch bestimmt recht gut selber nachbauen.
Dann könnte man ja sogar soweit gehen, dass man eine Art Suche bastelt in der Spektren verglichen werden können.

Bin gespannt was ihr dazu sagt ;)

NuclearPhoenix

Falls jemand (v.A. mit Szintillator gemachte) Spektren beisteuern will, gerne gesehen :)

Habe jetzt schon sehr viele HPGe Spektren aus guter Quelle (;)) + ich werde noch ein paar mit meinem Selbstbau-Spektrometer (mit Szintillator) machen:

https://gammadb.nuclearphoenix.xyz/ (noch ziemlich work in progress)

miles_teg

Ich kann ein paar Spektren labortypischer (Nuklearmedizin) Nuklide beisteuern. Allerdings nur von einem kleinen 5 cm3 CsI Kristall

NuclearPhoenix

Zitat von: miles_teg am 07. Juni 2022, 22:10Ich kann ein paar Spektren labortypischer (Nuklearmedizin) Nuklide beisteuern. Allerdings nur von einem kleinen 5 cm3 CsI Kristall

Ja sehr gerne! Ziel der Sache ist es sowieso so viele Spektren mit unterschiedlichen Systemen wie möglich zu bekommen. Viele "perfekte" HPGe Spektren haben wir schon, und ich selber habe nur zu einer Handvoll Materialien Zugriff mit meinem Szintillator. Deswegen sehr erwünscht! :)

Haka Lupi

Moin Moin.
Ich bin auf der Suche nach möglichst "reinen" gamma spektren hier hängen geblieben.
Nach meinem Laienhaften Verständnis bräuchte ich genaue Aufnahmen von reinen Nukliden, um dann in Folge erste Versuche und auch Messungen starten zu können.
Der Tipp mit gammaspectacular ist schon eine Riesenehilfe.  :yahoo:

DL3HRT

Auch wenn er schon einige Jahre auf dem Buckel hat, ist dieser Katalog einer der umfassendsten für NaI-Detektoren: https://gammaray.inl.gov/Shared%20Documents/naicat.pdf

Eine HpGe-Version gibt es natürlich auch: https://gammaray.inl.gov/Shared%20Documents/gecat.pdf

Der große Vorteil der beiden Katalog: Sie kosten nichts  ;)

NuclearPhoenix

Zitat von: DL3HRT am 30. Juni 2022, 12:00Auch wenn er schon einige Jahre auf dem Buckel hat, ist dieser Katalog einer der umfassendsten für NaI-Detektoren: https://gammaray.inl.gov/Shared%20Documents/naicat.pdf

Die sind sehr gut. Das Problem ist nur meiner Meinung nach sind die so detailliert gemacht, dass sie schon wieder völlig unübersichtlich sind :unknw:

NuclearPhoenix

Ich hab mal noch einen Haufen neuer Spektren hinzugefügt und zu jedem Isotop ein wenig Info dazugeschrieben. Spektren mit Szintillationsdetektor fehlen noch, da werde ich in den nächsten Wochen/Monaten immer wieder ein paar hinzufügen können. Wer will, ist natürlich immer herzlich eingeladen selber Spektren hinzuzufügen. ;)

Soweit wäre es dann fürs erste fertig, möge es jemandem hilfreich sein -- dann hat es sich schon gelohnt.
https://gammadb.nuclearphoenix.xyz

Raddet

Zitat von: NuclearPhoenix am 09. August 2022, 12:06Soweit wäre es dann fürs erste fertig, möge es jemandem hilfreich sein -- dann hat es sich schon gelohnt.
https://gammadb.nuclearphoenix.xyz

Aaaaa!  Wunderbare Seite!

Stimmt, das Hinzufügen von Spektren in der gleichen Qualität wie Ihres wird zumindest für mich wahrscheinlich nicht funktionieren.  :(

P.S. Schade nur, dass die Energien auf nur 1600 keV begrenzt sind. Hinter der rechten Kante, die einfach abgeschnitten wird, verbirgt sich viel Interessantes...

NuclearPhoenix

Zitat von: Raddet am 09. August 2022, 13:11Stimmt, das Hinzufügen von Spektren in der gleichen Qualität wie Ihres wird zumindest für mich wahrscheinlich nicht funktionieren.  :(
Das ist gar kein Problem! Ich suche sowieso nach "schlechteren" Spektren mit Szintillator die für Normalverbraucher auch erreichbarer sein können. Damit kann man ja viel besser mit seinem eigenen System vergleichen und einen HPGe Detektor wird man nicht so schnell zu Hause rumstehen haben. ;D

Zitat von: Raddet am 09. August 2022, 13:11P.S. Schade nur, dass die Energien auf nur 1600 keV begrenzt sind. Hinter der rechten Kante, die einfach abgeschnitten wird, verbirgt sich viel Interessantes...
Ja mehr hat der Detektor soweit ich weiß leider nicht hergegeben. Aber immerhin... ich meine in dem Bereich sind sowieso die meisten interessanten Sachen drinnen. :)