Neueste Beiträge

#1
Deutsche Strahlenmessgeräte (BRD) / Aw: OM-Monitor GMZ 02
Letzter Beitrag von DL3HRT - Heute um 13:41
ZitatMeine beiden beiden Schalen sind 5,2 mm innen und 9,0 mm außen

Die Probeschälchen wurde vermutlich von einem Alu-Zylinder geschnitten und danach ausgedreht. @Radiohörer hat vermutlich die Endstücke bekommen. :)

Wenn sich die Schalen so unterscheiden, dann sieht das nach Handarbeit aus.
#2
Zitat von: DL8BCN am Heute um 11:38Hallo und danke für deine Info.
Für Leute die viel in der Natur unterwegs sind, ist es sicherlich das ideale Gerät.
Gruß, Rainer


Meinst du sicherlich nicht?
#3
Hallo und danke für deine Info.
Für Leute die viel in der Natur unterwegs sind, ist es sicherlich das ideale Gerät.
Gruß, Rainer
#4
Deutsche Strahlenmessgeräte (BRD) / Aw: OM-Monitor GMZ 02
Letzter Beitrag von Würfel - Heute um 08:51
Meine Probenschale (Gerät Nr.12) hat mit dem Messschieber ausgemessen einen Durchmesser von 50,8 mm.
Die Innentiefe ist 7,3 mm, hat also ein Volumen von 14,8 cm3.
Die Probenschälchen sind wohl nicht vollautomatisiert in Serie hergestellt worden. (Oder die Eloxalschicht ist sehr mächtig ausgefallen :D )

Stefan
#5
Deutsche Strahlenmessgeräte (BRD) / Aw: OM-Monitor GMZ 02
Letzter Beitrag von NoLi - Gestern um 22:22
Nun, wenn die Probenschale bis zum Rand gefüllt wird, ist in jedem Fall auch bei unterschiedlichen Schalentiefen die sättigungsdicke Schicht von 3 mm (für K-40 und damit Spaltproduktgemische) überschritten, die Messproben können mit Hilfe der Umrechnungsfaktoren Seite 27 oder Geräterückseite auf Bq/kg ausgewertet werden.

Norbert
#6
Zitat von: pangeiger am Gestern um 22:00meinte ich CPM
Ok. Übrigens, das Zählrohr vom OM GMZ 02 ist ein Geiger-Müller-Zählrohr, kein Proportional.

Norbert
#7
meinte ich CPM
#8
Zitat von: NoLi am Gestern um 18:02Counts pro was? Und mit welchem Proportionalzählrohr?
Das Gerät zeigt cpm an.
#9
... mit dem OM 2 (und 900V)
#10
Deutsche Strahlenmessgeräte (BRD) / Aw: OM-Monitor GMZ 02
Letzter Beitrag von DL3HRT - Gestern um 18:40
Zitat von: DG0MG am Gestern um 18:31Ich hab jetzt keine Mikrometerschraube, aber bei den 8 mm Innenhöhe sind es (bei mir) keine 7,5 mm.
Sollten die tatsächlich unterschiedlich sein. Der Messschieber sagt zwischen 7,4 mm und 7,5 mm mit Tendenz zu 7,5 mm. Auch das Stahllineal zeigt 7,5 mm.