Unklares Spektrum

Begonnen von Peter-1, 05. Juni 2022, 18:31

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Peter-1

Liebe Wissende,

ich hatte vermutet, dass ich ein eindeutiges Spektrum von Uran oder Thorium bekomme, aber als einzig klare Antwort nur K40 gefunden. Es ist Blaukorn als Dünger. 100 Gramm in einer Kunststoffdose. Wer hat eine Erklärung für den erhöhten Verlauf des Spektrums und was könnte sich noch in dieser Probe befinden? Hintergrund 16,5 CPS , mit Probe 22,9 CPS.

Gruß
Peter
Gruß aus Bayern - Peter

DL3HRT

Ich habe auch schon verschiedene Dünger durchgemessen. Blaukorndünger ist in der Regel nicht sehr ergiebig, was Uran betrifft. Wichtig ist in diesem Zusammenhang der Phosphatgehalt, denn die Aktivität steckt in der Regel im Phosphat. Dann kommt es darauf an, woher das Phosphat stammt. Phosphat aus Nordafrika hat dabei die höchste Aktivität. Leider findet man bei den Herstellern in der Regel keine Angaben über die Herkunft.

Das eindeutigste Uran-/Radium-Spektrum hat ein Tripel-Superphosphatdünger geliefert. Der hat natürlich auch einen sehr hohen Phosphatanteil